Sie wollen ein Fahrzeug in Berlin zulassen welches EU Fahrzeugpapiere oder NICHT EU Fahrzeugpapiere besitzt?

In diesem fall werden folgende Unterlagen bentöigt:

  • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
  • ausgefüllter Zulassungsantrag
  • SEPA-Lastschriftmandat
  • COC-Papiere oder Gutachten gem.§13 EG-FGV für PKW, LKW, Anhänger bzw. Gutachten nach § 21 StVZO (nicht älter als 18 Monate) für Kräder, Sonder-KFZ
    In Ziffer 47 der COC-Bescheinigung muss eine Eintragung für Deutschland vorhanden sein(Schadstoffklasse / Emissionsschlüssel).
  • ausländische Fahrzeugpapiere
  • Kaufvertrag/Rechnung bzw. Importbescheinigung
  • Zollunbedenklichkeitsbescheinigung
  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO.

    Hierauf kann verzichtet werden, wenn sie aufgrund des geringen Alters des Fahrzeugs ggf. eine Hauptuntersuchung vom Werk haben. Bei einem Pkw beispielsweise 3 Jahre ab dem Tag der Erstzulassung.

  • ggf gesondertes Formular benötigt (bitte Anfragen)

klicken Sie hier, um zu erfahren, wie hoch die Behördengebühren sind

Wichtig !

Alle Unterlagen sind in Original einzureichen, da sonst die Zulassungsstelle keine Zulassung erteilt.
Bei Abholung Ihrer Unterlagen erhalten Sie selbstverständlich eine Aushändigungsbestätigung, wo
im einzelnen aufgelistet sein wird, welche Unterlagen Sie uns ausgehändigt haben.

Hier können Sie direkt eine Anfrage an uns schicken

Kontaktieren Sie uns

Müllerstr. 118, 13349 Berlin